Einerseits befassen wir uns mit der Theorie des Songwritings, den verschiedenen Formen und Stilistiken in der Popularmusik. Mitgebrachte Lieblingslieder werden unter die Lupe genommen – wie sind sie arrangiert, wie produziert, was macht sie besonders. Andererseits arbeiten wir gemeinsam an eigenen Songs.

Zudem gibt es heuer erstmalig einen Streichquartett Schwerpunkt – Ziel ist es, nicht nur einen eigenen Song zu schreiben sondern auch (alleine oder in kleiner Gruppe) dafür eine Begleitung für Streichquartett zu arrangieren. Besuch des Workshops “Popsong – Arrangement für Streichquartett“ empfehlenswert.

 

Voraussetzungen:

Fortgeschrittene Musiktheorie- und Notenlese- bzw. -schreibkenntnisse.
Eigenes Notenschreib-Programm von Vorteil aber kein Muss.

Instrumentalist*innen willkommen!

 

 

Leitung: Iva Zabkar
wo:    Raum 7
wann:

FR, 11.10. 16:20-18:00

SA, 19.10. 12:20-14:00

FR, 22.11. 16:20-18:00

FR, 29.11. 16:20-18:00

FR, 06.12. 16:20-18:00

FR, 13.12. 16:20-18:00

FR, 10.01. 16:20-18:00

FR, 17.01. 16:20-18:00

 

Anmeldung: iva.zabkar@popak.at