Oft bieten Noten aus Songbooks oder diverser Literatur zu wenig ausreichende Informationen für alle Instrumente einer Pop Band Besetzung. Durch gezielt angefertige Leadsheets wird die Effektivität der Probearbeit gesteigert und ermöglicht es Musikern in der Praxis rasch und flexibel in einer Band mitzuspielen.
Das Hauptaugenmerk liegt auf: Notieren von Melodien mit Akkordsymbolen;  Erkennen und Benennen von Liedteilen;  Kennenlernen typischer Liedformen; Rhythmusnotation; genaue Notation für einzelne Bandinstrumente (Klavier‐ oder Keyboardpattern, Schlagzeuggroove usw.); Umgang mit Notenprogrammen am Computer (Schwerpunkt: Sibelius).

Letztendlich sollen selbst angefertige Leadsheets im Workshop gespielt und analysiert werden.

Voraussetzungen: Grundkenntnisse einfacher Akkorde, Grundkenntnisse in der Notation einfacher Melodien im Violin‐ und Bassschlüssel (Ganze, Halbe, Viertel‐ und Achtelnoten)

Notationsprogramm: Falls jemand ein Programm auf seinem Laptop hat, gerne mitbringen.

Maximal 8 TeilnehmerInnen

wo: Raum 7

wann:

Sa., 27.04.2019, von 10.00-13.00

Sa., 04.05.2019, von 10.00-13.00

 

 

Infos/Anmeldung: georg.gruber@popak.at

zurück